Der Yukon fließt durch Hessen

Beginn der Tour in Mehlen

Einige Mitglieder des Kanu Clubs Wiedenbrück- Rheda nutzten das lange Christihimmelfahrt Wochenende für eine Kanu Tour auf der Eder und der Fulda. Die junggebliebenen Kanuten, im Alter von etwas unter-bzw. über 50 Jahre genossen die „Wildnis“ am Unterlauf von Eder und Fulda bis kurz vor der Mündung in die Weser.

Einstieg in Mehlen

Beladen mit Zelt, Schlafsack, Proviant und was man sonst noch braucht, befuhren die Kanuten einen für deutsche Verhältnisse erstaunlich ursprünglichen Bereich der Flüsse in Nordhessen.

Wehr auf der Eder

Der Unterlauf der Eder ist kaum reguliert und schlängelt sich vorbei an kleinen Orten und entlegenen Wäldern und Wiesen durch ein wunderschönes Stück Natur. Durch die Verbesserung der Wasserqualität der letzten Jahrzehnte, ermöglicht sie wieder einen schönen Blick auf seltene Flora und Fauna.

Pause an der Schleuse in Warnhausen

Die Fulda ist leider stark durch Wehre reguliert, was aber nichts an der Schönheit der Umgebung ändert.

Frühstück in Felsberg

Nach getaner Tagesleistung und dem Aufbau der Nachtlager, gönnten sich die Kanuten ein wohlverdientes Bier am Lagerfeuer.

Text: Roger König, Bilder: Mathias Israel

Piemont 2013

Wie zu Pfingsten mittlerweile üblich, ging es dieses Jahr wieder ins Tessin und Piemont; stets auf der Suche nach Wildwasser bei mediterranen Temperaturen. Nur dieses Jahr fühlten wir uns eher in Norwegen als im sonnigen Süden. “Ergiebige Regenfälle” war in den ersten Tagen die einzige Beschreibung im Wetterbericht. So ergiebig, dass sogar der Melezza Stausee über 100m3/s abließ. So machten wir uns daran die Hochwasser Klassiker abzuarbeiten. Loana und San Giovanni konnten wir bei perfektem Wasserstand fahren und auch der Abfluss der Melezza sank mit der Zeit auf ein paddelbares Niveau.

Melezza Stausee
Melezza Stausee Überlauf
San Giovanni
Johannes auf dem San Giovanni
Alex freut sich auf den San Givanni Drop
Daniel
Die Truppe (Alex fehlt)
Happy Dayz
David jagt Johannes

Regen = Schlechte Laune = Coffee Break

Camping am Lago

Verzasca
Verzasca
Verzasca
Johannes nach dem Husarenritt
Verzasca
Verzasca

 

Panorama am See
David auf dem Melezza "Poster Drop"
Melezza
Melezza Pain

Auf der Isar erfolgreich

Sören Kohnert begann 2004 beim Dienstagstraining auf der Ems seine Kanu Karriere Jetzt hat er es geschafft, sich für die WM in den USA zu qualifizieren. Bei schwierigen Bedingungen setzte er sich gegen den mehrfachen deutschen Meister Philipp Hitzigrath und den amtierenden Europameister Lukas Cervinak durch.

Plattling an der Isar ist seit einigen Jahren der Austragungsort für Freestyle Wettkämpfe in Deutschland. Nach der WM 2011 und den deutschen Meisterschaften 2012 fanden dort dieses Jahr zeitgleich der 1. Wettkampf für den Eurocup und die deutsche Meisterschaft statt.

Der Eurocup besteht aus drei Wettkämpfen an verschiedenen Austragungsorten. Nachdem für Sören sehr erfolgreichen Wettkampf in Plattling, stehen noch 2 weitere Wettkämpfe in Tschechien und der Slowakei an.

Hier die Ergebnisslisten:

name nation EC score DM
1 Sören Kohnert GER 100 1
2 Lukas Cervinka CZE 95
3 Jan Choutka CZE 90
4 Philipp Hitzigrath GER 85 2
5 Joshua Wedgwood GBR 80
6 Jonas Unterberg GER 75 3
7 Tobias Hüther GER 74 4