Category Archives: Anderes

Ankündigung: Rund-Um-Wiedenbrück 2019

Das Jahr geht dem Ende -und auf sein Highlight- zu!

Rund-um-Wiedenbrück ruft zur jährlichen Oberarm- und Kostüminspektion!

Sa. 28.12. – 14 Uhr

Oberarm -Aussteller wie -Anbeter sind gleichermaßen herzlich eingeladen ein bis ∞ Glühwein zu trinken.

Start/Ziel: Steg
Boot: Prijon T-Slalom
Startgebühr: 1 Bier (vor Start zu entrichten)
Preis: die gesammelte Startgebühr
Kurs: Da sich momentan noch eine Baustelle auf Höhe der Mühlräder befindet, behalten wir uns vor den Kurs kurzfristig umzulegen. Getroffen wird sich jedoch wie jedes Jahr am Bootshaussteg!

Mit der Anmeldung bestätigen Sie, freiwillig an einer öffentlichen Veranstaltung teilzunehmen. Weiterhin erklären Sie ihr Einverständnis, dass Bilder mit ihrer Person von den Organisatoren und Ausrichtern der Veranstaltung in elektronischen Medien und Printmedien, besonders auf der Vereinshomepage ohne Einschränkung und zeitlich unbegrenzt veröffentlicht werden dürfen.

Neuer Vorstand im KCWD – Rainer Peitz tritt die Nachfolge von Werner Reckmann an

Auf der Mitgliederversammlung am 14.11.2019 wählten die Mitglieder des Kanu-Club Wiedenbrück-Rheda e.V. einen neuen Vorstand.

Vereinsvorstand
1. VorsitzenderRainer Peitz05242/90 93 90
2. VorsitzenderStefan Barwich05242/98 09 037
SportwartDavid Nauermann015226232172
KassenwartBernd Gretenkort05242/57 71 70
WanderwartJürgen Sieg016092624188
SchriftführerMeinolf Winter05242/59 42 93
Jugendvorstand
JugendwartRobert Fiedler05248/31 4
 2. Jugendwart Nico Gottszky 05242/35082

“Die Glocke” berichtet über die Wahlen und die Mitgliederversammlung.

Die Lippe unterhalb Sande wird umgebaut – Ostwestfalens Kanuten wollen Präsenz zeigen

Um auf die Wichtigkeit der Lippe unterhalb von Sande für den Kanusport hinzuweisen, möchte der Kanu-Bezirk Ostwestfalen ein Zeichen bzw. Präsenz vor Ort zeigen.

Veranstaltung: Farewell Lippe
am: 14.12.2019

Liebe Sportskameraden,

Farewell Lippe unter diesem Motto möchten wir eine Aktion am 14. Dezember 2019 auf der Lippe bei Sande starten.

Wir treffen uns um 12:00 Uhr am Dorplatz in Sande bei unserem Bezirkshelter.

Wie Ihr sicher wisst, wird der Teil der Lippe unterhalb der Staumauer in Sande umgebaut. Dabei wird auch die Trainingsstrecke wegfallen.

Mit dieser Aktion möchten wir ein Zeichen setzen, dass wir gern auf der Lippe paddeln und diesen Teil der Lippe auch weiterhin nutzen möchten.

Also kommt am 14. Dezember mit euren Booten um dort ein Zeichen zu setzen.

Die Presse ist verständigt.

Christof Basener

1.vorsitzender[at]kanu-nrw-bezirk10.de

Ahoi

Wer vom KCWD am Samstag zur Lippe fahren möchte, meldet sich bitte bei Stefan.