Category Archives: News

Erfolgreich beim Deutschen Schüler Cup in Untertürkheim

Wenn der Normalbürger Untertürkheim hört, denkt er an Mercedes. Die Automarke mit dem Stern hat ihren Stammsitz in dem Stuttgarter Stadteil und ist dort omnipräsent. Doch wenn die Kanu Freestyler an Untertürkheim hören, denken sie an ein großartiges Indoor Freestyle Event. Die offenen baden-württembergischen Meisterschaften und ein Lauf zum deutschen Schüler Cup werden im dortigen Hallenbad ausgetragen und sind “der” Treffpunkt für die Freestyleszene vor dem Start in die Freiluftsaison.

Volles Haus im Untertürkheimer Hallenbad

Neben einer großen Gruppe aus der Schweiz waren auch 20 Paddler/innen aus Nordrhein-Westfalen und unter ihnen 7 vom Kanu-Club Wiedenbrück am Start.

Aus NRW hatten sich Teams von der SG Welper und von den Kanu-Clubs Zugvogel Köln, Rheintreue Homberg und Wiedenbrück-Rheda auf den Weg nach Stuttgart gemacht.

Für die KCWD Youngster war es die erste Tour nach Stuttgart.

Erstmals in Stuttgart am Start: Paul Bultschnieder, Ole Kölling und Silas Forthaus

Zusammen mit den schon erfahrenen Junioren (U18) Justin Niermeier und Mads Barwich sowie ihren Betreuern Doris Schmiedecke und Stefan Barwich traten sie am Freitag Nachmittag die fast 500 km lange Reise nach Stuttgart an. Dort angekommen wurde zunächst das Pizzabuffet gestürmt, dann noch schnell eine Runde gepaddelt, um dann das Matratzenlager im Kraftraum des Esslinger Bootshauses zu beziehen.

Bereits um 7.00 Uhr startete man von dort in den aufregenden Wettkampftag. Frühstück im Hallenbad, Ridersmeeting, Vorläufe, Finale, Loop Wettbewerb und Siegerehrung standen auf dem Programm.

Silas ging sowohl im Kajak bei den Schülern U14 und im Canadier in der alters- und geschlechtsunabhängigen “unisex” Kategorie an den Start.
Ole Kölling trat bei den Schüler U10 an.
Paul Bultschnieder stürzt sich bei den Schülern U14 in die Fluten.
Justin Niermeier aus dem WM Team zeigt, dass er auch im Flachwasser einiges drauf.
Da musste sich auch sein Nationalmannschaftskollege Mads Barwich bei den Junioren U18 kräftig ins Zeug legen.
Stefan Barwich wartet auf den “Daumen Hoch” vom Hauptschiedsrichter.
Aber auch Zeit zum Beobachten und Geniessen war vorhanden. Paul und Ole betrachten das bunte Treiben im Becken vom Sprungturm aus 3 m Höhe.
Das Bewerten der Läufe ist gar nicht so leicht.
Justin brennt in 45sek ein Feuerwerk von Cartwheels, Splitwheels, Tricky Woo ab.
Mads hält u.a. mit Loop und einem Lunar Orbit dagegen.
Das beschert den beiden Platz 1 und 2 bei den männlichen Junioren U18 und Mads darf den Siegerpokal für den baden-württembergischen Meister an die Ems entführen.
Platz 8 für Silas Forthaus im Canadier.
Bei den Masters landet Stefan Barwich auf Platz 2 hinter Thomas Dimke und Ralf Paulsen.

Bei den Schülern U14 im Kajak paddeln Silas Forthaus auf den 5. und Paul Bultschnieder auf den 8. Platz.
Und noch ein Pokal geht an den KCWD: Ein ganz knappes Rennen liefern sich Ole Kölling (KCWD) und Levin Dimke (FF Freiburg). Mit 5 Punkten Vorsprung entschied der Wiedenbrücker den Wettbewerb für sich.

Wir bedanken uns beim Orgateam um Klaus Biebl und Helmut Wolff (Hewo) sowie den vielen Helfern vor Ort für einen tollen Tag im Hallenbad.

Fotos: Jakob Sax, Doris Schmiedecke, Mads Barwich, Darius Daruwala

Text: Stefan Barwich

Alle Ergebnisse finden sich hier zum Download:

Bezirksfrühlingfahrt am 17.03.2024 auf der Werre

Am 17.03.2024 findet die Bezirksfrühlingsfahrt auf der Werre statt. Auch der KCWD wird sich am Anpaddeln des Kanu-Bezirks 10 beteiligen und die ca. 16km von Herford nach Löhne paddeln. Dort werden wir dann vom KC Löhne mit Getränken und Bratwurst empfangen.

Die Tour ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet, aber etwas Kondition und Ausdauer sollte schon vorhanden sein. Ebenso der Jahreszeit entsprechender Kälteschutz. Bei Fragen dazu meldet Euch bitte einfach.

Treffpunkt am Bootskeller: 17.03.2024, 9.00 Uhr

Wer an der Fahrt teilnehmen möchte, meldet sich bei Jürgen Sieg oder Stefan Barwich an.

Stadtputztag am 16.03.2024

Am 16.03.2024 ist wieder Stadtputztag. Traditionell reinigt der Kanu-Club Ems und Ufer im Bereich unserer Trainingsstrecke im Schulzentrum am Burgweg. Auch im Bootshaus und -keller wollen wir Ordnung schaffen.

Treffpunkt ist am Samstag, den 20.11.2021 um 9.30 Uhr am Bootskeller.

Bitte Handschuhe und wer hat Müllzange mitbringen.

Im Anschluss gibt’s Kaltgetränke und einen Imbiss auf dem Recyclinghof.

Über zahlreiche Beteiligung von jung und alt (gerne auch Eltern und Freunde) würde wir uns sehr freuen.

Ansprechpartner ist Bernd Gretenkort.