Category Archives: Wildwasser

XXL-Paddelfestival

Das diesjährige XXL-Paddelfestival in Markkleeberg hat vom 27.04. bis zum 29.04. stattgefunden. Aus Wiedenbrück machten sich 16 Paddler und Paddlerinnen auf den Weg um auf dem künstlich angelegten Wildwasserkanal, im Markkleeberger Neuseenland, die neuesten Boote und Paddel zu testen und um ausgiebig Kajak zu fahren.

Unter Anderem gab es auch die Möglichkeit an diversen Kursen und Touren teilzunehmen, sowie Stand-Up-Paddeling auszuprobieren.

Ben und Jannes testen gemeinsam das sogenannte “Suppen”. Garnicht mal so leicht im Stehen zu paddeln, aber bei dem sonnigen Wetter und Temperaturen jenseits der 20°C ist jedes Herunterfallen eine willkommene Abkühlung.

Beim Abladen der vielen mitgebrachten Boote ist ein kleiner Kunststoffberg entstanden.

Ebenfalls hat der erste Teil des diesjährigen Boatercross-Cups in Markkleeberg stattgefunden. Die nächsten Stationen sind Augsburg, Hohenlimburg, Hildesheim und Lippstadt.

David zieht am Löffel um die erste Rund für sich zu entscheiden.

Auch Stefan gibt alles.

Luisa fliegt förmlich die Strecke herunter.

Und Christoph konzentriert sich, um die schnellste Route präzise zu treffen.

Bei den Herren ist die Konkurrenz sehr stark gewesen und so schied Christoph in der ersten Runde aus, während David und Nico immerhin die zweite Runde erreicht haben. Bei den Damen sichert sich Luisa den zweiten Platz, gefolgt von Nele auf Platz drei. In der Altersklasse belegt Stefan den zweiten Platz.

Mads entspannt noch einmal kurz, befor die Palm-Junior-Trophy losgeht. Teilnehmen dürfen dort alle Jungen und Mädchen bis zum Alter von 14 Jahren.

Das Rennen geht über das Auslaufbecken des Kanals, um eine Wendeboje herum und über die Ziellinie. Gestartet wird mit drei bis fünf Startern gleichzeitig.

Im “Finale” bekommen alle Starter die Chance gemeinsam gegeneinander anzutreten. Gestartet wird wieder auf dem Auslaufbecken, danach geht es über den Jugendkanal.

Jannes gibt Vollgas.

Mads schiebt sich durch die Wellen und Walzen.

Gruppenfoto aller Teilnehmer der Palm-Junior-Trophy

Carla und Nele bei der erfolgreichen Befahrung des Wildwasserkanals im Zweierkajak. Girlspower!

Mit dem Riverrunner im Wildwasser? Für David ein absoluter Spaß, er kerzt und unterschneidet bei jeder Gelegenheit.

Auch Mads stellt es bei der Ein oder Anderen Welle auf das Heck.

Gunnar übt die Technik für den Einsatz in natürlichem Wildwasser und bleibt dabei absolut cool.

Das Wochenende ist wieder ein voller Erfolg mit jeder Menge Spaß, fantastischen Wetter, Wettkampf und Erkenntnissen über neues Material gewesen. Eines der Testboote war so gut, dass wir es kurzerhand mitgenommen haben. Der neue Besitzer freut sich schon auf den ersten Wildwassereinsatz.

Erstmalig hat dieses Jahr die Club-Challenge stattgefunden. Vereine können durch Teilnahme an Kursen, Materialtests, Materialkauf, Übernachtung auf dem anliegenden Campingplatz, im Kletterpark und durch die Teilnahme an Wettbewerben Punkte sammeln. Für die aktivsten Vereine, mit den meisten Punkten, winken tolle Preise. Bei der Club-Challenge belegt der KCWD den zweiten Platz.

Zusätzlich wurde unter allen teilnehmenden Vereinen ein Gutschein für eine naheliegende Gaststätte verlost. Dazu musste die Anzahl der Teilnehmer geschätzt werden, die sich für den Bootstest angemeldet haben. Der Tipp des KCWD lag nur 10 daneben und somit am nächsten an der tatsächlichen Anzahl. Der Gutschein hat am Sonntag vor der Heimfahrt für erfrischende Getränke, für das ganze Team, gesorgt.

Kanu Kids im bewegten Wasser – Touren von März bis Mai

 In diesem Jahr möchten wir einige Touren und Trainings mit Euch unternehmen, die über das Training auf der Ems und im Hallenbad hinausgehen. Die Fahrten eignen sich für Anfänger und Fortgeschrittene, für Kanu Kids, aber auch für Jugendliche und Erwachsene. Alle sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen. Genaue Termin findet Ihr in folgender pdf-Datei bzw. Tabelle :
Tag Datum Aktion Fahrtenleiter / Ansprechpartner
So 25. Mrz. 11:30 Uhr Ems ab Rheda bis Bootshaus GFG Martin Gehlhaar,
Christina Hansmeier
Johannes Künne
Sa 7. Apr. 12.00 Uhr Ems von Rietberg bis zum Bootshaus Werner Reckmann
Jürgen Sieg
Fr 13.4. 15.00 Uhr Lippe-Schwall Esbeck Rainer Peitz
Sa 21. Apr. Sicherheitsschulung Teil I in Hiddenhausen / Lippe Christina Hansmeier
Johannes Künne
Jürgen Sieg
Stefan Barwich
So 22. Apr. Sicherheitsschulung Teil II auf der Lippe ab Sande
Fr – So 28. Apr. 29. Apr. Markkleeberg XXL Paddelfestival David Nauermann
Stefan Barwich
Fr – So 5. Mai. 6. Mai. 2. Ulmer Freestyletage für Kanu-Kids, Deutscher Schüler Cup Stefan Barwich
Fr 11. Mai. 15.00 Uhr Lippe-Schwall Esbeck Rainer Peitz
Fr – So 19. Mai. 27. Mai. Kanu-Kids Familien-Wildwassertour nach Kärnten oder Osttirol mit Abschluß in Augsburg Stefan Barwich
Fr – So 25. Mai. 27. Mai. Deutsche Meisterschaft Kanu-Freestyle und Kids-Rodeo und Lehrgang in Augsburg, Deutscher Schüler Cup Stefan Barwich
Sa – So 23. Jun. 24. Jun. Mühlenrodeo Limburg a.d. Lahn, Deutscher Schüler-Cup Stefan Barwich
Wir wollen Euch so zeigen, was im Kanusport so möglich ist:
Vom Wanderfahren bis zum Wildwasser oder Kanufreestyle – Für jeden soll etwas dabei sein. Gemeinsam sollen die notwendigen Techniken dazu geübt werden, auch in Vorbereitung auf die Pfingstfahrt zur Möll und zum Eiskanal.

 

Wenn Ihr mitfahren wollt, dann meldet Euch bei den Fahrtenleitern an. Auch bei Fragen zu den Fahrten wendet Ihr Euch am besten an die jeweiligen Fahrtenleiter oder an Stefan Barwich.
Viele Grüße
Stefan Barwich

Wildwasserfahrt in den Pfingstferien 2018

Hallo zusammen,
Im Jahr 2018 gibt es zum ersten und wahrscheinlich einzigen mal eine Woche Pfingstferien in NRW. Diese Freizeit wollen wir nutzen, um eine Wildwassertour in die österreichischen Alpen und nach Augsburg zum Eiskanal zu unternehmen. Wir wollen gemeinsam auf leichten bis mittelschweren Wildflüssen wie Möll, Drau, Isel usw. paddeln und zum Abschluß ein Wochenende (freitags bis sonntags) in Augsburg am Eiskanal verbringen.

 

Mehr Details findet Ihr in der nachfolgend Auschreibung bzw. Einladung, die Ihr hier als pdf-Datei downloaden könnt.

Termin: 19. – 27.05.2017 (Pfingstferien)

Ort: nach Absprache und Teilnehmern, wahrscheinlich Obervellach in

Kärnten oder Lienz in Osttirol, Augsburg

Anreise: ca. 900km

1. Vorbesprechung: Donnerstag, den 18.01.2018 um 20.00 Uhr im Bootshaus

Es wäre schön, wenn Ihr Euch kurzfristig bei mir melden würdet, damit ich eine ungefähre Teilnehmerzahl habe und mich mit dem Campingplatz in Verbindung setzen und Zuschüsse beantragen kann. Nur so ist ein günstiger Fahrpreis zu realisieren. Meldet Euch bitte auch, wenn Ihr „erstmal nur Interesse an der Tour habt und Eure Teilnahme noch nicht 100%ig sicher ist“, damit wir die Fahrt planen können. Auch die verkürzte Teilnahme an einzelnen Tagen ist möglich.

Weitere Infos bei:
Stefan Barwich, stefan.barwich@web.de, 05242-9809037
Auch bei der Jahreshauptversammlung am kommenden Donnerstag, den 23.11.2017 um 20 Uhr im Bootshaus gibt es Infos dazu.
Bis dahin
Stefan Barwich
Fotos: Tanja
Text: Stefan

Hallenbadtraining Samstags im Piusbad beginnt wieder

Hallo liebe Kanuten/innen,
das Hallenbadtraining beginnt offiziell am Samstag, den 07.10.2017 wieder.
Im Wiedenbrücker Piusbad können wir wieder Eskimorollen, Freestylen, Schwimmen usw. üben.
Da der Andrang im letzten Jahr meist sehr groß war, haben wir uns entschlossen, auch dieses Jahr wieder das Training in 2 Gruppen zu teilen. Dies soll mehr Platz für die Freestyleübungen schaffen und verhindern, dass Schwimmer, Kinder oder Rollentrainierer von “rotierenden Spielbooten” verletzt werden. Außerdem sollten so mehr Helfer zum Rolle üben zur Verfügung stehen.
1. Gruppe: Freestyler

Ihr solltet die Rolle beherrschen, ein Spielboot benutzen und den Ehrgeiz haben, Cartwheels, Loops usw. intensiv zu trainieren

Treffpunkt: Samstags um 15.45 Uhr am Bootskeller

Training von 16.00 bis 17.00 Uhr im Piusbad

Ansprechpartner: David Nauermann, Luisa Heinen, Nico Gottszky

2. Gruppe: “Rollen und Plantschen”

Rolle üben, Boots- und Wassergewöhnung für Kids, Anfänger und Fortgeschrittene

Treffpunkt: Samstags um 16.45 Uhr am Bootskeller

Training von 17.00 bis 18.30 Uhr im Piusbad

Ansprechpartner: Stefan Barwich, Martin Gehlhaar, Jürgen Sieg

Rückkehr gegen 19.00 Uhr.

Die Gruppen sollen überlappend trainieren, d.h. ab ca. 17.00 Uhr sollen die Freestyle-Übungen eingestellt werden, so daß Platz für Rollentraining, Kids etc. ist. Schön wäre es jedoch, wenn einige Freestyler bleiben und den Anfängern beim Rolle üben helfen würden.
Paddler aller Alterklasse sind herzlich willkommen. Bitte meldet Euch, wenn Ihr noch Fragen zum Training habt.
Gruß
Stefan Barwich
Tel.: 05242-9809037